Jetzt kommt Bewegung in Eure Hochzeitsbilder


Die Hochzeit gehört ohne Frage zu den wohl bewegendsten Tagen im Leben. Kein Wunder, dass Brautpaare die schönsten Momente der Trauung und des Festes festhalten möchten. Und dabei sollen die
Hochzeitsfotos etwas ganz einzigartiges sein.

Brautpaar-Shootings in Aktion in ungewöhnlichen, spektakulären Settings liegen in der Hochzeitsfotografie daher immer mehr im Trend. Brautpaare möchten farbenprächtige, individuelle und beeindruckende Hochzeitsfotos als ganz besondere Erinnerung an ihren „Tag der Tage“.
Mittlerweile gibt es einige Fotografen, die sich mit Lichtfeldfotografie beschäftigen - ich auch!

Sie ermöglicht weitere Formen, um mit Bildern Geschichten zu erzählen. Damit setzen Hochzeitsfotografen Brautpaare – ohne aufwändiges Equipment – jetzt auf ganz neue Art in Szene und erwecken sie gleich in mehreren Dimensionen zum Leben.
Mit dieser neuen Technologie wird auch Eure Hochzeit später wieder lebendig.

Die
Lichtfeldfotografie ersetzt nicht das Shooting mit der konventionellen Kamera und auch nicht das traditionelle Fotoalbum oder -buch, aber sie bietet ergänzend dazu ganz neue Möglichkeiten: Während die klassische Fotografie einen Ausschnitt in einer zweidimensionalen Momentaufnahme festhält, schafft es diese Technologie die dreidimensionale Tiefe des Motivs einzufangen. Auf Basis dieser räumlichen Informationen kann jedes Lichtfeldbild auch als 3D-Aufnahme dargestellt werden.

Beispiele/Quelle: HansonFong-RudyPollak

Hochzeitsgeschichte erzählen


Die so genannten
Living Pictures können auf jeder Schärfe-Ebene fokussiert und als interaktives Bild online eingebunden werden. So kann der Fotograf mit nur einer Aufnahme seine Story auf mehreren (Tiefen-)Ebenen erzählen.

Wird bei der klassischen Fotografie beispielsweise beim Ringtausch eine Aufnahme vom Brautpaar, eine von der gerührten Brautmutter und vielleicht noch ein Foto vom Blumenkind gemacht wird, ist es möglich,
die Szene mit einem einzigen Bild festzuhalten und durch animierte Fokussierung so die komplette Geschichte des Moments zu erzählen.

Und die Highlights Eurer Hochzeit werden so noch lebendiger. Die Hochzeitsfotos lassen sich als klassische Print-Vorlagen, 3D-Bildmaterial sowie als 2D und 3D Slideshow und Animation ausgegeben. Wie zum Beispiel solche
„Living Pictures“ einer Hochzeit aussehen, seht Ihr hier.

Probiert es aus!


Ihr könnt mit der Maus oder auf dem iPad mit dem Finger
im Bild auf unterschiedliche Stellen tippen und die Schärfe bzw. das Bild ändert sich. Tippt auf den Bräutigam, danach auf die Braut. Die Schärfe wandert im Bild wohin Ihr klickt.

Beispiele/Quelle: HansonFong-RudyPollak

Die schönsten Momente erscheinen in neuem Licht


Fotografien mit einer Lichtfeldkamera lassen
Eure Hochzeit im wahrsten Sinne des Wortes in ganz neuem Licht erscheinen. Ein digitales Extra neben dem klassischen Fotobuch! Nachteilig sind jedoch die Bearbeitungskosten der Aufnahmen aus einer Lichtfeldkamera. Ein solches Shooting kostet ein wenig mehr als ein herkömmliches Fotoshooting.

Aber das Ergebnis – animierte Bilder, 2D- und 3D-Slideshows sowie 3D-Drucke, die Euch und Eure Gäste in Szene setzen – lässt
Euren Hochzeitstag in ganz besondere Erinnerung bleiben.

Stacks Image 57

Fotografie neu entdeckt


Ich schäle
nicht mehr nur ein Motiv aus der Fülle des Raums – was ja bei ganz vielen konventionellen Fotos das Ziel ist – sondern ich erfasse mit meinem Auge den ganzen Raum mit seinen Geschehnissen. Im Nachhinein kann ich selbst entscheiden, in welcher Form ich Euch diese Geschichte entdecken lasse.

>
Mehr dazu bei Tipps & Empfehlungen

Wird im 2017 in meinem Hochzeitsangebot aufgenommen!


Es freut mich sehr, dass ich für die bevorstehende Hochzeits-Hauptsaison
2017 die neuen Lichtfeld-Bilder oder sogar ein ganzes Lichtfeld-Fotoshooting für die Hochzeit anbieten kann. Die neue Kamera wird bei jeder Hochzeitsgeschichte zum Einsatz kommen, um noch mehr besondere und bewegende (!) Bilder zu bekommen.

Und noch ein kleiner Tipp: Ein Lichtfeld-Fotoshooting ist ein prima Hochzeitsgeschenk!